Afrikanische sprache


01.01.2021 21:56
Liste afrikanischer Sprachen Wikipedia
, darin liegt eine wesentliche Aufgabe fr Sprachplaner, Entwicklungsberater und Politiker. And, in fact, Fishman and Solano (1989) even suggest that the existence of lingua francas and bilingualism enable many polities to attain a higher per capita GNP. Die Belohnungen fr diese Verweigerung sind vielfach: Zugang zu privilegierten Bildungseinrichtungen, wirtschaftlichen Ressourcen und politischer Macht daheim, auf internationaler Ebene Prestigegewinn und Anerkennung durch die Vertreter der ehemaligen Kolonialmacht und der sogenannten Gebergemeinschaft. Auch und gerade in Mathematik und den Naturwissenschaften, katastrophale Ergebnisse zeitigen, die wiederum zu enorm hohen Abbruc"n und Klassenwiederholungen fhren.

Im Bildungsbereich haben wir es mit Schlergenerationen und Ausbildungszyklen von 9, 12 oder gar 20 Jahren zu tun, wenn wir die Universitten mit einbeziehen. Bei der Bibelbersetzung quasi auseinander zu standardisieren. Das Selbstverstndnis als Rainbow Nation (Sdafrika). Es geht dabei um die funktionale Aufwertung der einheimischen Sprachen zu Nationalsprachen und Amtssprachen, um staatlich gefrderte Sprachplanung im Sinne von deren Modernisierung und Standardisierung, sowie um den Gebrauch dieser afrikanischen Sprachen in sogenannten erweiterten Domnen,. 26 Sie halten die zwangsimportierte Sprache fr politisch neutral im Hinblick auf die rivalisierenden ethnischen und sprachlichen Gruppierungen im Staate und reien dabei einen neuen tiefen Graben auf zwischen den Wenigen, die diese Sprache beherrschen, und den Vielen, die mittels dieser Sprache beherrscht werden. Du knntest daher aus dem Vollen schpfen! Und er hat noch ein zweites Problem in Angriff genommen: Fr Fon gibt es keine Handy-Tastatur.

Die (monistische) zielt auf nationale Integration, zgige Modernisierung und internationale Kommunikation; sie fhrt in der Regel zu einer exoglossischen Sprachpolitik,. Am Anfang des. Und weitere 145 Lsungen fr die Frage. Schulbcher nun eindeutig einer der drei Sprachen zuzuordnen sein mssen. September 1992 Genf 1992,. 17 Hierdurch entstanden nicht nur neue sprachliche Minderheiten, sondern das ber Jahrhunderte verfestigte Verhltnis von zahlenmig dominanten afrikanischen Sprachen und sprachlichen Minoritten wurde dramatisch und teilweise traumatisch verndert. 4.1 Multilingualismus in Afrika Anhand einer selektiv zusammengestellten Tabelle zeigt sich, da Bevlkerungszahlen nicht mit dem Grad der Sprachenvielfalt korrelieren mssen: 19 Staat Bevlkerung Zahl der bekannten Sprachen Botswana.

Jahrhunderts jeweils durch eine gemeinsame Sprache verbunden gewesen: Englisch bzw. Hinzu kommt der Nutzen bzw. Beginnend mit dem Buchstaben T hat tebu insgesamt 4 Buchstaben. 37: Using advanced statistical techniques, he gemeint ist Joshua Fishman HEW correlated 238 different economic, political, social, cultural, historical, geographic and demographic variables from across 170 countries to GNP, only to find that linguistic heterogeneity bore no predictive. Afrikanische Sprachen werden als notwendiges bel angesehen, um den bergang zur offiziellen Staatsfremdsprache gegebenenfalls zu erleichtern, und das so schnell wie mglich. Dabei darf ihnen das Recht nicht verweigert werden, sich ihrer eigenen Kultur zu erfreuen und ihre eigene Sprache zu verwenden.

Zusammen mit einem Freund hat Bonaventure nun eine eigene Tastatur fr Fon programmiert. 6, sie schlieen von ihrer eigenen Erfolgsgeschichte auf deren Verallgemeinerbarkeit. Es steht im Einklang mit der gnzlich anderen Kolonialpolitik Frankreichs und Portugals, da die professionelle akademische Verankerung der wissenschaftlichen Beschftigung mit afrikanischen Sprachen an Universittsinstituten und Lehrsthlen in Frankreich zgerlich erst in den 50er Jahren des. Gerade der letzte Gesichtspunkt hat zur groen Popularitt der exoglossischen Varianten beigetragen. Das westromanische, westgermanische, skandinavische, nordslawische und sdslawische Dialektkontinuum darstellen, denen wir traditionell jeweils viele separate Sprachen zurechnen nach dem Motto: a language is a dialect with a flag, a national anthem, and a navy.

Es geht aber auch um materielle Vergeudung von Ressourcen. Im Falle Frankreichs war die Herstellung quasi schwarzer Franzosen im sog. The African Renaissance as a Challenge for Language Planning, Mnster Hamburg Berlin 2002,. Ziel des Zivilisationsauftrages.B. Selbst die Idee, da ein Kind in den ersten Schuljahren nur davon profitieren kann, wenn die Grundschulerziehung in der Muttersprache erfolgt, wird von vielen sogenannt gebildeten Eltern angezweifelt. Wir freuen uns immer ber Deine Nachricht an uns!

32 Dazu gehrt, da selbst Verfassungsauftrge hinsichtlich der Umsetzung von Manahmen im Erziehungswesen, und hier vor allem wieder die Frage der Mutter-und Nationalsprachen, ignoriert, sabotiert und konterkariert werden. Fr Literaten und andere Intellektuelle bedeutet dies zudem den Zugang zu einem internationalen Publikum und Markt. Dies stellte sich als fataler Irrtum heraus: Beide Ziele wurden nicht erreicht. Gemeinsam mit einem Kommilitonen beschloss er, ein bersetzungsprogramm fr seine Muttersprache zu entwickeln. In Afrika selbst ist der entsprechende Diskurs seit Jahren entbrannt, er geht allerdings auerhalb Afrikas an vielen Experten in Wissenschaft und Politik vorbei. 35 Kenntnis afrikanischer Sprachen ist in der Regel kein berufliches Qualifikationsmerkmal. Sie basiert auf einer endoglossischen Sprachpolitik,.

Tove skutnabb-kangas, Why should linguistic diversity be maintained and supported in Europe? Man denkt sogleich an das senegalesische Mitglied der franzsischen Akademie Lopold Sdar Senghor und den in englischer Sprache schreibenden nigerianischen Nobelpreistrger Wole Soyinka. Die teilweise erheblichen Unterschiede bei der Zhlung von Sprachen beruhen auf widersprchlichen linguistischen und extra-linguistischen Kriterien der Abgrenzungen zwischen Sprache und Sprachvarietten ( vulgo : Dialekten insbesondere angesichts der Existenz von sogenannten Dialektkontinua, wie sie auch in Europa. (Staaten wie Niger schnen inzwischen ihre Statistiken, indem das Sitzenbleiben ausgeschlossen wird.) Nicht nur die Schulabbrecher sind nach Verlassen der Schule illiterat oder hchstens semiliterat (knnen aber viele Schulbuchtexte auswendig dahersagen, ohne sie je selbst gelesen haben. Bezeichnenderweise wird der Begriff der Nationalsprache(n) vermieden, da keine der 11 Sprachen allein als Symbol nationaler Identitt gelten kann. Daneben ist nicht auszuschlieen, da in urbanen Agglomerationen monolinguale Lsungen in der offiziellen Sprache vorzusehen sind, soweit dort mehrheitlich Kinder mit Varietten der Amtssprache bereits als Erstsprache aufwachsen (in der Regel sind jedoch auch die afrikanischen Grostdte sprachlich und rumlich gegliedert,. Zum anderen ist tglich praktizierter Multilingualismus nur ein Problem fr jemanden, der, wie die meisten internationalen Entwicklungsexperten, aus nicht-afrikanischen Lndern stammt, in denen (funktionaler) Multilingualismus, insbesondere kindliche Mehrsprachigkeit, als soziales Defizit gesehen wird, das charakteristisch ist fr marginalisierte Gruppen, wie. . Der Briten zielte auf die Herstellung einer schmalen Elite, der es dann berlassen bleiben sollte, mit der Masse der Bevlkerung in den indigenen Sprachen zu kommunizieren. 9491 weitere Rtselfragen haben wir von fr dieses Themenfeld ( Sprache ) gelistet. Erstaunlicherweise hat es die parallele Debatte ber den Erhalt von kultureller und sprachlicher Diversitt der Menschheit schwer, eine vergleichbare ffentlichkeit zu erreichen, obwohl der Kern der Debatte ebenfalls die noch weitgehend unerforschten Potentiale indigener Wissens- und Wertesysteme fr die gesamte.

In die afrikanische Lebenswirklichkeit und Schulpraxis umgesetzt heit dies, die Kinder mglichst schon ab Kindergarten ausschlielich mit Englisch oder Franzsisch zu konfrontieren. Mrz 2006 in Libreville, Gabun). Frieden und Entwicklung durch strukturelle Stabilitt, Berlin 2000,. Die Notwendigkeit der Verwendung einer sogenannten Weltsprache fr die internationale auch innerafrikanische Kommunikation, dies galt schon fr die Verbreitung von Kwameh Nkrumahs panafrikanischen berlegungen in englischer Sprache, oder den transatlantischen Dialog ber ngritude oder die damnes de la terre. Dies fhrt zum Elitismus. In Indien und Afrika zu erhhen geeignet ist. Fr Sdafrika ergibt sich eine interessante historische Umdeutung: Whrend das Englische noch. Betrachten wir zunchst diese beiden Faktoren etwas genauer und wenden uns dann einigen Spezifika der Sprachenfrage in Afrika. Beim alternativen Afrikanistentag (seit 1978 inzwischen unter den Fittichen des im Jahre 2002 gegrndeten Fachverbands Afrikanistik, stehen wieder linguistische und von Fall zu Fall auch soziolinguistische Fragestellungen im Vordergrund.

Die Sprachenfrage bestimmte also von Beginn an die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Afrika. In Deutsch-Ostafrika beschritt man den endoglossischen Weg,. Kommen wir zu den Grnden fr die zu beklagenden Fehlwahrnehmungen, auf denen die monierten Fehlentscheidungen der Vergangenheit beruhen: Wie schon zur Kolonialzeit die Kolonialverwaltungen, sind auch heute die am Entwicklungsdiskurs Beteiligten zumeist davon berzeugt, da im Prinzip in Afrika das beste aller mglichen. Bonaventure Doussau, studiert in Bremen, bonaventure Doussaus Vater ist Architekt und legt viel Wert auf eine gute Ausbildung, berichtet der 23-Jhrige, der Data-Engineering in Bremen studiert. Die Grndung der Vereinigung von Afrikanisten in Deutschland (VAD) durch primr sprachwissenschaftlich arbeitende Jungakademiker Ende der 1960er Jahre war der Versuch, in der alten BRD diesen Dialog in Gang zu setzen, fhrte jedoch durch den massenhaften Zulauf nicht-linguistisch arbeitender Wissenschaftler. Und doch liegen die Auswirkungen bildungspolitischer Fehlentscheidungen auf der Hand; hierzu zhlen vor allem Ineffizienz von Verwaltungen und Brokraten, Vergeudung von Ressourcen und Lebenszeit in den Schulen, geringe Produktivitt, mangelnde Teilnahme am ffentlichen Leben; kurz: Unterentwicklung. In Togo bot sich das Ewe als indigene Lsung an, in die sprachpolitisch betrchtlich investiert wurde. Bonaventure Doussau, programmierte selbst eine bersetzungssoftware.

Diese Ressourcen zu identifizieren und nutzbar zu machen, ist eine der Aufgaben der Angewandten Afrikanistischen Soziolinguistik. 2, von den. Man knnte auf Heller und Pfennig ausrechnen, was allein an Lehrergehltern vergeudet wird, wenn 60 bis 80  der Schler das Schulziel nicht erreichen, bzw. Die Bandbreite reicht von seltenen Fllen von berwiegendem Monolingualismus in Lndern wie Botswana, Burundi, Lesotho, Madagaskar, Rwanda, Somalia und Swaziland bis zu Sprachgiganten wie Nigeria mit mehr als 400 verschiedenen Sprachen. Erforderlich ist die Erarbeitung eigener sprach-, kultur- und bildungspolitischer Positionen, die die oktroyierten und weitgehend neokolonialistisch geprgten Bildungssysteme in Afrika zukunftsweisend und unter Nutzung der vorhandenen linguistischen und kulturellen Ressourcen ersetzen. Eine Antwort finden wir bei Neville Alexander (1999 Leiter des Projekts fr Forschungen ber alternative Erziehung in Sdafrika (praesa. Sofern es sich bei den nach Afrika importierten europischen Sprachen um die des ehemaligen kolonialen Mutterlandes handelt, werden sie im Folgenden als Ex-Kolonialsprachen und Staatsfremdsprachen apostrophiert, ungeachtet der Beobachtung, da in urbanen Zentren lokale Varietten dieser Sprachen ( New Englishes, franais. Berseeischen Frankreich ( La France dOutre Mer ). Die Sprache von Bonaventure Doussaus Mutter ist ". Gastarbeiter, Einwanderer der ersten und zweiten Generation, fahrendes Volk, grenzberschreitende Mischehen usw.

Wenn ein Staat in seinen Grenzen nur eine einzige Sprache aufweist dies gilt fr die wenigsten Staaten der Welt knnen dennoch soziale Probleme und Konflikte aufbrechen, die mit den regionalen Varietten der Sprache (Dialekte) zusammenhngen, oder die sich auf soziale Varietten. Verwehrt man zumal jungen Menschen den Gebrauch ihrer Sprache, beschneidet man ihr individuelles, kulturelles, soziales, politisches und konomisches Entwicklungspotential mit dem Ergebnis massenhafter Mediokritt und Neo-Apartheid. 11-41, zitiert bei Hassana alidou / Ingrid jung, Education Language Policies in Francophone Africa: What Have We learned from Field Experiences?, in: Steven baker (Hrsg. In beiden Fllen ist eine L1, also die jeweilige afrikanische Muttersprache oder eine bereits aktiv verwendete afrikanische Verkehrssprache, das am besten geeignete Medium. Jahrhunderts erfolgt und dies in Portugal bis heute noch nicht verwirklicht ist.

Neue artikel